Lernen Sie das Schulungsteam kennen

wendy

Wendy Warfield, MHA, OTR/L

Wendy Warfield, MSHA, OTR/L, ist Clinical Education Manager bei Restorative Therapies. Sie schloss 2003 das Elizabethtown College mit einem Bachelor of Science in Ergotherapie ab und erwarb 2013 ihren Master in Healthcare Administration an der University of Maryland, University College.

Als Ergotherapeutin verfügt Wendy seit 18 Jahren über umfangreiche klinische Erfahrung in der Behandlung eines breiten Spektrums von Patienten sowohl aus der Erwachsenen- als auch aus der Pädiatriepopulation mit unterschiedlichen Diagnosen, in akuten und subakuten Behandlungsphasen und im gesamten Versorgungskontinuum, einschließlich stationärer und stationärer Behandlungen ambulante Einstellungen.

Durch ihre Erfahrung am Kennedy Krieger Institute: International Center for Spinal Cord Injury in Baltimore, MD von 2005 bis 2012, hat Wendy spezialisierte Erfahrung in der Entwicklung und Umsetzung aktivitätsbasierter restaurativer Therapieansätze für neurologische Populationen mit Schwerpunkt auf Rückenmarksverletzungen und oberen Extremitäten Rehabilitation.

Wendy hat eine fortgeschrittene FES-Schulung absolviert und ausgiebig mit einer Reihe von handgeführten und motorisierten FES-Systemen gearbeitet. Sie hat ihr Repertoire auch erweitert, um Schulungen zur Verwendung von FES-gestützten Systemen im Kontext von Programmen zur frühen Mobilität in Intensivpflegeumgebungen einzuschließen. Wendy hat auf nationalen und internationalen Konferenzen, darunter der American Occupational Therapy Association, der Australian Physiotherapy Association und dem American Congress of Rehabilitation Medicine, Vorträge über die Theorie und Implementierung der FES-basierten Therapie in der Neurorehabilitation und Intensivpflege gehalten.

In ihrer derzeitigen Funktion bietet sie zusammen mit dem klinischen Team von Physio- und Ergotherapeuten für restaurative Therapien klinische Schulungen und Unterstützung bei der Verwendung von FES-Systemen für Kliniker, Forscher und Patienten auf der ganzen Welt an. Der Umfang umfasst Schulungen vor Ort in Kliniken, die Organisation und Durchführung von Kursen für Weiterbildungspunkte im Clinical Training Center of Restorative Therapies in Baltimore, MD, und die Fernberatung von Kunden und Klinikern.

Wendy hat auch zur Entwicklung neuer Produkte beigetragen, indem sie sich auf ihr Fachwissen und ihre Erfahrung in der klinischen Anwendung von FES-Systemen stützte, um die Bedürfnisse von Klinikern und Patienten in die erforderlichen Funktionalitäten und Fähigkeiten von Therapiesystemen umzuwandeln. Wendy war maßgeblich an der Entwicklung des neuesten Produkts von Restorative Therapies, der Xcite FES Clinical Station, beteiligt.

Ihre Rolle als Clinical Education Manager bietet Wendy die einzigartige Gelegenheit, mit Klinikern auf der ganzen Welt zusammenzuarbeiten und Best Practices bei der Verwendung von FES-Systemen zu erleichtern, um die Ergebnisse der Rehabilitation und körperlichen Gesundheit einer Vielzahl von Patientengruppen zu verbessern.

sh

Tann McElroy, PTA, AS

TAnn McElroy ist Physiotherapeutin mit über 24 Jahren direkter Erfahrung in der Patientenversorgung, basierend auf einer Vielzahl von klinischen Behandlungsumgebungen. Sie begann ihre Karriere im Gesundheitswesen 1994 in der US-Armee. 1999 wechselte sie in die Rehabilitation mit den Schwerpunkten Manuelle Muskel-Skelett-Therapie und Verbrennungsbehandlung. TANn schloss ihre zivile Ausbildung 2005 am Tidewater Community College in Virginia Beach, Virginia, ab. Sie entdeckte ihre Leidenschaft für die neurologische Rehabilitation und Rückenmarksverletzungen als Teil des ersten Eröffnungstherapieteams am International Center for Spinal Cord Injury am Kennedy Krieger Institute . TAnn wurde 2006 der erste Heiminstallateur von Restorative Therapies und trat 2007 als Teil des Teams für klinische Ausbildung und Unterstützung in Vollzeit in das Unternehmen ein. Sie bietet jetzt klinischen Support für Kunden (Kliniker und Heimanwender auf der ganzen Welt) und leitet praktische Kurse im Restorative Therapies Clinical Training Center in Baltimore.

Stephanie Huber, Baltimore, MD.

Stephanie Huber, MS, OTR/L

Stephanie Huber, MS, OTR/L ist Senior Clinical Educator bei Restorative Therapies in Baltimore, Maryland. Sie schloss 2008 ihr Studium an der Towson University mit einem Bachelor of Science in Ergotherapie und Psychologie ab und erwarb 2009 ihren Master of Science in Ergotherapie.

Stephanie begann ihre Karriere am International Center for Spinal Cord Injurys des Kennedy Krieger Institute, wo sie sich auf die Anwendung der funktionellen elektrischen Stimulation (FES) und der aktivitätsbasierten restaurativen Therapie (ABRT) bei Patienten mit verschiedenen neurologischen Beeinträchtigungen über die gesamte Lebensspanne spezialisierte.

Später half sie mit Dr. Daniel Becker beim Aufbau einer ambulanten ABRT-Klinik, dem International Neurorehabilitation Institute. Zu dieser Zeit konzentrierte sich Stephanie weiterhin auf die Rehabilitation des neurologisch betroffenen Patienten und wandte ihre Erfahrung und Ausbildung an, um die Multiple-Sklerose-Population einzubeziehen.

Während ihrer Zeit in beiden Kliniken nahm Stephanie an Forschungsstudien teil, die darauf abzielten, gesundheitliche Ergebnisse durch den Einsatz der FES-Systeme von Restorative Therapies bei Patienten mit Rückenmarksverletzungen und Multipler Sklerose zu bestimmen.

Seit 2013 ist Stephanie als Heiminstallateurin bei Restorative Therapies tätig. 2015 erweiterte sie ihre Rolle, um dem klinischen Support-Team beizutreten. In ihrer derzeitigen Rolle arbeitet Stephanie mit einem Team von Therapeuten zusammen, um klinische Schulungen und Unterstützung für Kliniker, Forscher und Heimanwender auf der ganzen Welt bereitzustellen. Zu ihren Spezialgebieten gehören die Rehabilitation der oberen Extremitäten, pädiatrische Therapie sowie FES und frühe Mobilität im Umfeld der Intensivpflege. Sie trägt zur Entwicklung neuer Produkte bei und stützt sich auf ihr Fachwissen und ihre Erfahrung in der klinischen Anwendung von FES-Systemen, um die Bedürfnisse von Klinikern und Patienten in Funktionalitäten und Fähigkeiten der Systeme von Restorative Therapies umzuwandeln. Ihre derzeitige Rolle ermöglicht es ihr, mit Klinikern auf der ganzen Welt zusammenzuarbeiten, um die Rehabilitations- und Gesundheitsergebnisse zu verbessern.

Laurie Magerfleisch, PT, DPT

Laurie Magerfleisch PT, DPT ist Spezialistin für klinische Ausbildung bei Restorative Therapies und bietet klinische Ausbildung und Unterstützung für Kliniker, Forscher und Privatkunden, die die FES-gestützten Systeme von Restorative Therapies verwenden. Laurie hat in den letzten 5 Jahren physiotherapeutische Dienstleistungen für eine Vielzahl von erwachsenen Patientenpopulationen in stationären, ambulanten und subakuten Einrichtungen erbracht. Während sie ursprünglich vorhatte, ihre Liebe zum Hockey mit ihrer Karriere als Physiotherapeutin zu verbinden, entwickelte sie eine Leidenschaft für die Arbeit mit Patienten mit neurologischen Erkrankungen. Während ihrer Tätigkeit im Bryn Mawr Rehabilitation Hospital in Malvern, PA, entwickelte sie eine Spezialisierung auf die Behandlung einer Vielzahl von neurologischen Erkrankungen mit Schwerpunkt auf Schlaganfallrehabilitation. Ihre dortige Erfahrung mit einer Vielzahl von FES-Systemen und die Zusammenarbeit mit und Ausbildung anderer Kliniker führte sie zu Restorative Therapies, wo sie nun mit Klinikern und Forschern aus der ganzen Welt zusammenarbeiten kann. Sie hat auch ein starkes Interesse an der Verwendung von Nicht-FES- und FES-betriebenen Systemen in frühen Mobilitätsprogrammen in Intensivpflegeumgebungen entwickelt. Laurie freut sich über die Möglichkeit, die Ergebnisse der Rehabilitation und der körperlichen Gesundheit zu optimieren, indem sie die Weiterbildung zu Best Practices bei der Verwendung von FES-gestützten Systemen erleichtert.

Kathleen

Kathleen Landelius, PT

Kathleen Landelius, PT, erhielt 2002 ihren Master-Abschluss in Physiotherapie von der Wayne State University (Detroit, MI). Sie hat den größten Teil ihrer fast 20 Jahre als PT im ambulanten Bereich mit pädiatrischen und erwachsenen Patienten mit hauptsächlich neurologischen Erkrankungen gearbeitet Störungen. Derzeit besucht sie die University of Montana und arbeitet an ihrer Übergangspromotion in Physiotherapie. Kathleen hat in den letzten 4 Jahren in verschiedenen Funktionen für Restorative Therapies gearbeitet und ist derzeit die klinische Vertreterin für die Kliniken an der Westküste.

lauren1

Lauren Norris, PT, DPT, NCS

Lauren Norris, PT, DPT, ist eine vom Vorstand zertifizierte klinische Spezialistin für neurologische Physiotherapie und arbeitet seit Februar 2021 als klinische Vertriebsmitarbeiterin bei Restorative Therapies, Inc. Lauren schloss 2013 ihr Studium an der University of Nebraska-Lincoln ab einen BS in Speech-Language Pathology und von der Texas Woman's University-Houston im Jahr 2016 mit ihrem Doktortitel in Physiotherapie. Sie absolvierte im Juli 2017 auch das TIRR Memorial Hermann Neurologic Physical Therapy Residency Program und behandelte Patienten im gesamten neurologischen Versorgungskontinuum, von der Neurotrauma-Intensivstation bis zum TIRR Challenge-Programm, einem kommunalen Wiedereingliederungsprogramm für Überlebende von Hirnverletzungen. Nach Abschluss ihrer Facharztausbildung und bevor sie zu RTI kam, arbeitete Lauren als Mitglied des Teams für Rückenmarksverletzungen bei der TIRR Memorial Hermann Ambulante Rehabilitation.