Datenschutzerklärung

Gültig ab 18. Mai 2017
FM211261 Version 4

In dieser Mitteilung beziehen sich die Wörter „wir“ und „uns“ auf Restorative Therapies, Inc. und jede andere Einheit, die wir von Zeit zu Zeit als Mitglied unserer organisierten Gesundheitsversorgungsvereinbarung aufnehmen können. „Sie“ bezieht sich auf jeden, der Gesundheitsdienstleistungen oder -produkte von uns erhält. „Gesundheitsinformationen“ sind alle mündlichen, schriftlichen oder in irgendeiner Form aufgezeichneten Informationen, die wir erstellen oder erhalten, die sich auf Ihre vergangene, gegenwärtige oder zukünftige Gesundheits- oder Gesundheitsversorgungszahlung beziehen.

WIE WIR IHRE GESUNDHEITSINFORMATIONEN VERWENDEN UND OFFENLEGEN KÖNNEN. Wir sind gesetzlich verpflichtet, Ihnen diesen Hinweis zu geben, in dem erklärt wird, dass wir Ihre Gesundheitsdaten für die folgenden Zwecke verwenden und offenlegen:

  • Behandlung. Wir verwenden Ihre Gesundheitsinformationen, um Ihnen Gesundheitsdienstleistungen oder -produkte bereitzustellen. Wir können Ihre Gesundheitsdaten an Ärzte und andere Personen weitergeben, die an Ihrer Pflege beteiligt sind und Teil der Einrichtung sind, die Ihre Pflege durchführt. Mit Ihrer Zustimmung (oder der Zustimmung Ihres gesetzlichen Vertreters) können wir auch bestimmte von Ihnen angegebene Gesundheitsinformationen an Ihre Familienmitglieder oder andere Personen weitergeben, die an Ihrer Betreuung beteiligt sind, oder an andere Organisationen oder Personen außerhalb von Restorative Therapies, Inc.
  • Zahlung. Wir können Gesundheitsinformationen über Sie verwenden und offenlegen, damit wir Ihre Gesundheitsdienste oder -produkte allen anwendbaren Kostenträgern oder Programmen in Rechnung stellen können. Wenn Ihr Versicherer oder Gesundheitsplan eine vorherige Genehmigung oder andere Mitteilung benötigt, um festzustellen, ob er für diese Dienstleistungen oder Produkte bezahlt, können wir Ihre Gesundheitsinformationen an ihn weitergeben – es sei denn, Sie haben darum gebeten, dass wir Ihrem Versicherer oder Plan keine Rechnung stellen.
  • Operationen im Gesundheitswesen. Wir können Informationen über Sie innerhalb von Restorative Therapies, Inc verwenden und offenlegen, um unser Geschäft zu verwalten und zu verbessern. Dies umfasst Qualitätsbewertungsaktivitäten, Lizenzierungs- und Akkreditierungsaktivitäten, den Erhalt von Rechts- und Buchhaltungsdienstleistungen sowie Geschäftsplanung und -management. Andere Personen und Unternehmen, die keine Mitarbeiter oder verbundenen Unternehmen von Restorative Therapies, Inc. sind, können uns bei der Führung unseres Geschäfts unterstützen. Diese Personen und/oder Unternehmen sind unsere „Geschäftspartner“. Wir können ihnen eingeschränkten Zugriff auf Ihre Gesundheitsdaten gewähren, wenn sie diese benötigen, um das zu tun, wofür wir sie eingestellt haben, und sie sich bereit erklären, Ihre Daten zu schützen.
  • Behandlungsalternativen. Wir können Ihre Gesundheitsdaten verwenden und offenlegen, um Sie zu kontaktieren und Ihnen Informationen über Behandlungsalternativen zu geben.
  • Personen, die an Ihrer Pflege beteiligt sind. Wenn Sie damit einverstanden sind, können wir bestimmte Gesundheitsinformationen über Sie an einen Freund oder ein Familienmitglied weitergeben, der an Ihrer Pflege beteiligt ist, oder um Zahlungen im Zusammenhang mit Ihrer Pflege zu erhalten. Wenn Sie aufgrund von Unfähigkeit oder Notfällen nicht zustimmen können, können wir Ihre Gesundheitsdaten nach Bedarf offenlegen, wenn wir nach unserem professionellen Ermessen feststellen, dass dies in Ihrem besten Interesse ist. Wir können Informationen über Sie an eine Organisation weitergeben, die bei Katastrophenhilfemaßnahmen hilft, damit Ihre Familie über Ihren Zustand, Status und Aufenthaltsort informiert werden kann.
  • Forschung. Wir werden keine Gesundheitsinformationen verwenden oder offenlegen, die Sie identifizieren oder verwendet werden können, um Sie für Forschungszwecke zu identifizieren, es sei denn, Sie stimmen schriftlich zu oder wir befolgen staatliche gesetzliche Verfahren, um Sie über unsere Forschungsanfrage zu informieren. Wenn Sie an klinischen Forschungsstudien teilnehmen möchten, die eine Behandlung beinhalten, werden Sie gebeten, zusätzliche Genehmigungen zu unterzeichnen, entweder von uns oder von der Stelle oder Person, die die Forschungsstudie(n) durchführt. Wir können Ihre anonymisierten Daten oder Ihren begrenzten Datensatz als Teil einer Forschungsdatenbank aufnehmen.
  • Datenspeicher. Wenn Sie unsere außerhalb der Vereinigten Staaten aufrufen oder nutzen, werden alle von Ihnen bereitgestellten Informationen in die Vereinigten Staaten übertragen und dort verarbeitet, wo sich unsere Server befinden. Durch die Nutzung unserer Dienste einschließlich RTILink.com stimmen Sie der Verarbeitung, Übertragung und Speicherung dieser Daten in und in die Vereinigten Staaten zu.
  • Arbeiter Entschädigung. Wir können Gesundheitsinformationen über Sie für Arbeitnehmerentschädigungs- oder ähnliche Programme in dem Umfang freigeben, in dem dies zulässig und erforderlich ist, um die entsprechenden Gesetze einzuhalten. Diese Programme bieten Leistungen bei arbeitsbedingten Verletzungen oder Krankheiten.

Zusätzlich zu den oben aufgeführten Zwecken müssen wir Ihre Gesundheitsdaten möglicherweise für die folgenden Zwecke verwenden oder offenlegen, und wir werden dies ohne Ihre Genehmigung tun:

  • An die Regierung für Aktivitäten im Bereich der öffentlichen Gesundheit, wie gesetzlich erlaubt oder vorgeschrieben, um Krankheitsstatistiken, Geburten und Todesfälle, Missbrauch oder Vernachlässigung von Kindern oder schutzbedürftigen Erwachsenen, häusliche Gewalt, Reaktionen auf Medikamente, Probleme mit Produkten und Exposition gegenüber Krankheiten zu melden;
    · An eine Gesundheitsaufsichtsbehörde für Audits, Untersuchungen, Inspektionen und Zulassungstätigkeiten;
    · Um eine ernsthafte und unmittelbare Gefahr für die Gesundheit oder Sicherheit oder eine Person oder die Öffentlichkeit zu verhindern oder um der Polizei zu helfen, eine Person festzunehmen, die an einem Gewaltverbrechen beteiligt ist, das jemandem ernsthaft geschadet haben könnte;
    · An Organbeschaffungsorganisationen, um Organ- oder Gewebespenden und -transplantationen im Einklang mit geltendem Recht zu erleichtern;
    · An einen Strafverfolgungsbeamten als Reaktion auf einen Gerichtsbeschluss, eine Vorladung, einen Haftbefehl, eine Vorladung oder ein ähnliches Verfahren; um einen Verdächtigen, Zeugen oder eine vermisste Person zu identifizieren oder zu lokalisieren; um ein Opfer einer Straftat zu identifizieren, wenn wir unter bestimmten begrenzten Umständen nicht in der Lage sind, die Zustimmung des Opfers einzuholen; oder in Notfällen, um den Ort und Täter einer Straftat zu melden;
    · An ein Gericht oder eine Partei in einem Rechtsstreit als Reaktion auf eine gültige Gerichts- oder Verwaltungsanordnung;
    · An einen Gerichtsmediziner oder Bestattungsunternehmer, soweit dies gesetzlich zulässig oder vorgeschrieben ist, um eine verstorbene Person zu identifizieren, die Todesursache festzustellen, oder anderweitig, soweit dies zur Erfüllung seiner Pflichten erforderlich ist;
    · wenn Sie Insasse einer Justizvollzugsanstalt sind, an die Anstalt, soweit dies für Ihre Gesundheit und die Gesundheit und Sicherheit anderer Personen erforderlich ist;
    · Für militärische, nationale Sicherheits- oder rechtmäßige nachrichtendienstliche Aktivitäten; oder soweit gesetzlich zulässig oder vorgeschrieben.

IHRE RECHTE AUF IHRE GESUNDHEITSINFORMATIONEN. Sie haben die folgenden Rechte in Bezug auf die Gesundheitsinformationen, die wir über Sie speichern:

  • Einsichts- und Kopierrechte. Mit einigen Ausnahmen haben Sie das Recht, Ihre Aufzeichnungen einzusehen und eine Kopie anzufordern, wenn wir diese Aufzeichnungen haben oder verwenden und sie Gesundheitsinformationen über Sie enthalten. Um eine Kopie der Aufzeichnungen mit Ihren Gesundheitsinformationen einzusehen und anzufordern, müssen Sie Ihre Anfrage schriftlich an unseren Datenschutzbeauftragten unter der am Ende dieser Erklärung aufgeführten Adresse richten. Wenn Sie eine Kopie der Informationen anfordern, können wir eine Gebühr für die Kosten für die Erfüllung Ihrer Anfrage erheben. In einigen Fällen können wir Ihren Antrag auf Einsichtnahme und Kopie von Aufzeichnungen ablehnen; Sie können verlangen, dass die Ablehnung überprüft wird. Eine andere von uns ausgewählte zugelassene medizinische Fachkraft wird Ihre Anfrage und die Ablehnung prüfen; Die Person, die die Überprüfung durchführt, ist nicht die Person, die Ihre Anfrage abgelehnt hat. Dem Ergebnis der Überprüfung werden wir nachkommen.
  • Recht auf Änderung. Wenn Sie der Meinung sind, dass ein Datensatz mit Ihren Gesundheitsinformationen falsch oder unvollständig ist, können Sie uns bitten, die Informationen zu ändern. Sie müssen die Anfrage schriftlich stellen und an den Datenschutzbeauftragten unter der am Ende dieser Erklärung aufgeführten Adresse senden, und Sie müssen uns mitteilen, warum Sie der Meinung sind, dass die Informationen falsch oder unvollständig sind. Wir können Ihre Anfrage ablehnen, wenn (unter anderem) die Informationen nicht von uns erstellt wurden; nicht in Ihren medizinischen, Abrechnungs- oder anderen Aufzeichnungen enthalten sind, die verwendet werden, um Entscheidungen über Ihre Pflege zu treffen; oder anderweitig genau und vollständig ist.
  • Recht auf eine Bilanzierung von Offenlegungen. Mit begrenzten Ausnahmen haben Sie das Recht, eine schriftliche Abrechnung jeder Offenlegung Ihrer Gesundheitsdaten anzufordern, die wir bis zu sechs Jahre vor Ihrer Anfrage vorgenommen haben, mit Ausnahme von Offenlegungen an Sie, von Ihnen schriftlich genehmigten Offenlegungen und Offenlegungen für die Behandlung , Zahlungs- und Gesundheitsversorgungsvorgänge, wie in dieser Mitteilung beschrieben. Um diese Abrechnung anzufordern, müssen Sie Ihre Anfrage schriftlich an den Datenschutzbeauftragten unter der am Ende dieser Erklärung aufgeführten Adresse richten. Ihr Antrag muss einen Zeitraum angeben, der nicht länger als sechs Jahre sein darf und keine Daten vor dem 30. November 2004 enthalten darf. Ihr Antrag sollte angeben, in welcher Form Sie die Rechnungslegung wünschen (z. B. auf Papier oder per E-Mail) . Die erste Abrechnung, die Sie innerhalb von 12 Monaten anfordern, ist kostenlos. Für zusätzliche Buchhaltungen können wir Ihnen die Kosten für die Bereitstellung der Buchhaltung in Rechnung stellen; Wir werden Sie über die damit verbundenen Kosten informieren und Sie können Ihre Anfrage zu diesem Zeitpunkt zurückziehen oder ändern, bevor Kosten anfallen.
  • Recht, Einschränkungen zu beantragen. Sie haben das Recht, eine Einschränkung oder Einschränkung der Gesundheitsinformationen zu verlangen, die wir über Sie für Behandlungen, Zahlungen, Gesundheitsversorgungsvorgänge oder zur Unterstützung der Beteiligung anderer an Ihrer Versorgung verwenden oder offenlegen. Wir sind nicht verpflichtet, Ihrer Anfrage zuzustimmen. Wenn wir zustimmen, werden wir Ihrer Anfrage nachkommen, es sei denn, die Informationen werden benötigt, um Ihnen eine Notfallbehandlung zukommen zu lassen. Um eine Einschränkung zu beantragen, müssen Sie Ihren Antrag schriftlich an den Datenschutzbeauftragten unter der am Ende dieser Erklärung aufgeführten Adresse richten. In Ihrer Anfrage müssen Sie uns mitteilen, (1) welche Informationen Sie einschränken möchten; (2) ob und wie Sie unsere Nutzung, Offenlegung oder beides einschränken möchten; und (3) für wen die Beschränkungen gelten sollen (z. B. Offenlegungen gegenüber Ihrem Ehepartner).
  • Recht, vertrauliche Mitteilungen anzufordern. Sie haben das Recht zu verlangen, dass wir Gesundheitsinformationen über Sie auf eine bestimmte Weise oder an einem bestimmten Ort übermitteln. Sie können beispielsweise verlangen, dass wir Sie nur bei der Arbeit oder per Post kontaktieren. Um vertrauliche Mitteilungen anzufordern, müssen Sie Ihre Anfrage schriftlich zum Zeitpunkt Ihrer Registrierung bei uns oder an den Datenschutzbeauftragten unter der am Ende dieser Erklärung aufgeführten Adresse richten. Wir werden versuchen, allen angemessenen Anfragen nachzukommen.

UNSERE GESETZLICHEN PFLICHTEN UND RECHTE. Wir sind gesetzlich verpflichtet, die Vertraulichkeit Ihrer Gesundheitsinformationen zu schützen und diese Mitteilung über unsere gesetzlichen Pflichten und Praktiken bei Gesundheitsinformationen bereitzustellen. Wir werden dieser Mitteilung nachkommen. Wir behalten uns das Recht vor, unsere Gesundheitsinformationspraktiken und die Bedingungen dieser Erklärung zu ändern. Wir behalten uns das Recht vor, die geänderte Mitteilung für Gesundheitsinformationen, die wir bereits über Sie haben, sowie für alle Informationen, die wir nach der Änderung erhalten, wirksam zu machen. Die Mitteilung enthält auf der ersten Seite oben links ein Datum des Inkrafttretens. Wir werden eine Kopie der aktuellen Mitteilung auf unserer Website veröffentlichen, https://www.restorative-therapies.com/.

BESCHWERDEN. Wenn Sie glauben, dass Ihre Datenschutzrechte verletzt wurden, können Sie eine Beschwerde beim Datenschutzbeauftragten unter der unmittelbar unten aufgeführten Adresse einreichen. Sie können auch beim Secretary of the Department of Health and Human Services, Office of Civil Rights, HIPAA Complaint Division, 7500 Security Blvd., C5-24-04, Baltimore, MD 21244, eine Beschwerde einreichen. rufen Sie 1-800-368-1019 an. Alle Reklamationen müssen schriftlich eingereicht werden. Sie werden nicht bestraft, wenn Sie eine Beschwerde einreichen.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten unter 1434 Fleet St, Baltimore, MD 21231.