RT300 Bein | Arm | Rumpf

Stellen Sie die Muskelmasse in Bein- oder Arm- und Rumpfmuskulatur mit der revolutionären integrierten funktionellen Elektrostimulation (iFES) wieder her.

Das RT300-Bein | Arm | Rumpf umfasst alle Muskeltherapiefunktionen der RT300-Produktlinie, einschließlich der iFES-Bein- oder Arm- und Core-Muskeltherapie.

So funktioniert es

Ein Arzt passt die Stimulationseinstellungen an, um die gewünschte Muskelkontraktion für jede Muskelgruppe hervorzurufen. Die Einstellungen werden angepasst, um dem Empfindungsgrad und den therapeutischen Bedürfnissen des Patienten gerecht zu werden. Die Empfindung variiert stark zwischen Personen mit vollständiger vs. unvollständiger Rückenmarksverletzung, Multipler Sklerose oder traumatischer Hirnverletzung - die Möglichkeit, die Stimulationseinstellungen anzupassen, ist entscheidend für den Komfort, die Sicherheit und die Ergebnisse des Patienten. Die vollständige individuelle Anpassung der Stimulation ist einzigartig und nur mit iFES-Geräten von Restorative Therapies verfügbar.

Elektroden werden an den Zielmuskelgruppen platziert und der Arzt führt Muskeltests durch, um eine optimale Reaktion sicherzustellen. Nachdem die Einstellungen angepasst wurden, beginnt die Aufwärmphase, um den Körper langsam zu bewegen und die Stimulation zu steigern. Die aktive Therapiephase beginnt und endet mit einem Cool Down. Aufwärm- und Abkühlphasen dienen dem Komfort und der Sicherheit der Patienten. Die aktive Therapie stellt sicher, dass die angemessenen Widerstands- und Stimulationsniveaus angewendet werden, um die Sitzungsergebnisse zu optimieren.

Muskelauswahl

Alle Stimulationen werden während der Bein- oder Armbewegung basierend auf der Muskelauswahl angemessen koordiniert.

Ansatzscheiben

Schulter- und Schulterstabilisatoren

Oberen Extremitäten

Bizeps, Trizeps, vorderer Deltamuskel, hinterer Deltamuskel, Handgelenkstrecker, Handgelenkbeuger, Handstrecker, Handbeuger

Rumpf und Stamm

Bauch- und Rückenmuskelgruppen (z. B. Erector Spinae)

Untere Extremität

Quadrizeps, hintere Oberschenkelmuskulatur, Gesäßmuskulatur, Gastroc, Tibialis anterior

RT300-Muskelgruppen

Erfolgsgeschichten mit dem RT300

Bereit für die nächsten Schritte?

Beginnen Sie Ihre Reise und verbinden Sie sich mit a
Restorative Therapies Teammitglied heute!