Schlaganfall

Bewegungsmuster neu lernen

Haben Sie oder ein Angehöriger einen Schlaganfall erlitten? Restorative Therapien können helfen.

Viele Schlaganfall-Überlebende leiden unter Muskelschwäche, Verlust der motorischen Funktion auf einer oder beiden Seiten des Körpers, Gangstörungen, Tonus, Spastik und sekundären Komplikationen, die die Lebensqualität und die täglichen Aktivitäten beeinträchtigen können.

Wenn Sie einen Schlaganfall erlitten haben, kann Restorative Therapies eine Therapielösung anbieten, die Sie dabei unterstützt, Ihre Gesundheit zu erhalten und Ihr Genesungspotenzial zu maximieren.

Wie restaurative Therapien helfen können

Die iFES-Technologie von Restorative Therapies ist ein therapeutisches Werkzeug, das die Möglichkeit für hochintensives Training bietet. Jede verfügbare Bewegung wird durch stimulierte Muskelkontraktionen verstärkt, die genau auf eine Aktivität abgestimmt sind.

Weitere Vorteile bei Schlaganfällen sind:

  • Erhöht die Erregbarkeit des Motorkortex
  • Verbessert die funktionellen Ergebnisse
  • Verbessert die Gangergebnisse (bei chronischen Patienten)
  • Erreicht hohe Wiederholungszahlen für motorisches Lernen
  • Verbessert die kardiovaskuläre Kapazität

Studien

  • „8 von 10 Patienten gaben unaufgefordert an, dass das Training ihnen eindeutig zugute kam, ihr Selbstvertrauen beim Gehen stärkte, ihre Wahrnehmung, dass sie längere Strecken gehen konnten, und dass sich beide unteren Gliedmaßen durch das Training stärker anfühlten.“ —Alon, 2010 Pilotstudie mit chronischen Patienten
  • „Verbessert die motorische Erholung und Gehfähigkeit (beibehalten für 3-5 Tage nach einem Schlaganfall) – Ambrosini, 2011-Studie mit Akutpatienten

Bereit für die nächsten Schritte?

Beginnen Sie Ihre Reise und verbinden Sie sich mit a
Restorative Therapies Teammitglied heute!